Tag

osho

o

Freude, Leichtigkeit und Meditation. Geht das zusammen? Ja klar!

F

Warum ich diesen Artikel schreibe In Gesprächen mit anderen fällt mir immer wieder auf, dass viele Menschen eine Art übertriebenen Respekt vor Meditation haben, der eher hinderlich als förderlich ist. Meditation wird von vielen als etwas empfunden, das „man tun sollte”, wenn man ein „besseres Leben” führen möchte. Als etwas, das „gut für einen ist”. Aber es wird auch oft als schwer, ernst und...

Work as meditation: Ein tägliches Stelldichein mit meinem Ego und seinen Mit-Monstern

W

Was veranlasst einen Menschen, freiwillig als Hilfsarbeiter in einer Kommune anzuheuern und sich dabei seinen inneren Abgründen zu stellen? Ich kenne ein paar gute Gründe für diesen Schritt und ich bin ihn gegangen. Mein Antrieb war der Wunsch, mich selbst zu ergründen und ein Experiment in Sachen Lebensführung zu wagen. Ich wollte sehen, was passiert, wenn ich, die normalerweise sehr...

Was man mit einem liebenden Herz alles möglich machen kann: Über das Anleiten von aktiven Meditationen und wie ich dazu kam.

W

Seit ein paar Tagen bin ich mit mir teilweise gänzlich unbekannten Menschen in einer Whatsapp-Gruppe und nehme an der 21 Days to abundance-Challenge von Deepak Chopra teil. Dabei geht es darum, abundance, also Fülle in unser Leben einzuladen. Denn, und daran glaube ich selbst schon lange: Wir können unsere Realität selbst kreieren. Wenn wir also glauben, dass wir all das, was wir uns wünschen...

Die Osho Dynamic Meditation. Dance like nobody’s watching.

D

Wann hast du das letzte Mal getanzt, als ob keiner guckt? Kannst du dich daran erinnern? Falls es schon zu lange her ist, könntest du darüber nachdenken, es mal wieder auszuprobieren. Zum Beispiel mit der Osho Dynamic Meditation. Wobei es dabei um so viel mehr geht, als nur ums Tanzen. Es ist eine aktive Meditation, die einen Prozess anstößt, bei dem alles hochkommen darf. Und bei dem es komplett...