Kategorie

Work-Life

W

Was Du jetzt für dein Wohlbefinden tun kannst (meine Top 20)

W

Das Internet ist voll von guten Ratschlägen, wie du dein Leben verschönern, ja, verbessern kannst. Überall geht es um Self Love und Well-Being und das kann manchmal ganz schön überfordern. Ich weiss das. Und trotzdem möchte ich dir hier eine Reihe von Vorschlägen unterbreiten, die mir tatsächlich total helfen, mich gut, stark, geerdet und mit mir selbst verbunden zu fühlen. Denn abseits von allem...

Wie Immediacy mein Leben verändert hat: Ein Call for Action aus der Zwangspause

W

Dieser Artikel ist ein Plädoyer für ein waches Leben und Erleben mit allen Sinnen, das mit einer neugierigen „Just do it!”-Mentalität dem Prinzip der „Immediacy” folgt (was das genau ist, erkläre ich gleich noch). Mir ist dieses Thema ein Anliegen, weil ich gemerkt habe, wie viel reicher das Leben sein kann, wenn man mit offenen Augen durchs Leben geht, bereit ist, spontan zu sein, vom Plan...

Work as meditation: Ein tägliches Stelldichein mit meinem Ego und seinen Mit-Monstern

W

Was veranlasst einen Menschen, freiwillig als Hilfsarbeiter in einer Kommune anzuheuern und sich dabei seinen inneren Abgründen zu stellen? Ich kenne ein paar gute Gründe für diesen Schritt und ich bin ihn gegangen. Mein Antrieb war der Wunsch, mich selbst zu ergründen und ein Experiment in Sachen Lebensführung zu wagen. Ich wollte sehen, was passiert, wenn ich, die normalerweise sehr...

Coaching Salon – Ein Tag voller Visionen

C

Coaching scheint der neue „heiße Scheiß“ zu sein: In meinem Freundeskreis gibt es gleich 2 enge Freundinnen, die die Ausbildung zum Coach machen bzw. gemacht haben. Seitdem ist eine Art Domino-Effekt eingetreten, denn wir Freunde und Bekannte sind allesamt dankbare Nutznießer/innen davon geworden. Zahlreich haben wir uns als „Coachees“ zur Verfügung gestellt – so nennt man diejenigen, die ein...